Neuen Eintrag verfassen  
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
 
Kommentar:
 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:



[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22>>

Eintrag Nr. 212 von Gernot. Frehen vom 29.03.2018 um 22.28 Uhr
Wir fühlten uns gleich zuhause ,beim Senior und
auch beim Junior.Weiter so und Grüße aus
Düsseldorf bis Juli.

Eintrag Nr. 211 von Helmut und Heidi vom 01.03.2018 um 20.34 Uhr
Lieber Michael,lange Jahre haben wir Dich im Goodewind besucht. Immer zu unserer Freude und Zufriedenheit.

Viel Glück bei deinem nicht ganz neuen Betätigungsfeld.
Wir sehen uns Mitte Mai.
Heidi und Helmut

Eintrag Nr. 210 von Wolfgang Gerlach vom 11.02.2018 um 09.50 Uhr
Dem Jungkäptn wünschen wir einen guten Start
und dem "old"-smuggler einen fröhlichen
Unruhestand.
Bis bald.

Eintrag Nr. 209 von Ursel und Hans Peter Frank vom 13.01.2018 um 12.46 Uhr
He Hermann ,
liebe Grüße aus Essen-Karnap und alles Gute zu deinem "Unruhestand" . Danke für die schönen Begegnungen im Old Smuggler , mit deinem tollen Team .
Freuen uns schon auf Ostern , mit dem
"neuen Kapitän" im Smuggler , bis dahin , es grüßen
Ursel & Hans Peter

Eintrag Nr. 208 von Birgit Hain vom 10.12.2017 um 11.54 Uhr
Hallo Ihr Lieben, in der letzten Woche waren wir wieder bei euch. Unsere Vorfreude auf Euch, das leckere Essen und die Getränke war groß.
Es war wieder eine tolle Zeit und mit Rene haben wir in alten Zeiten geschwelgt.
Wir wünschen Euch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.
Da sehen wir uns wieder.
Bis dahin liebe Grüße
Birgit und Rolf Hain aus Oldenburg

Eintrag Nr. 207 von Klaus vom 06.12.2017 um 20.52 Uhr
Hallo zusammen.
Ich fand es immer sehr gemütlich
im "old smuggler" Ich muss
ehrlich sagen, ich war schon ein
paar Jahre nicht mehr auf N'Ney.
In 6/2018 bin ich wieder dort. Ich
glaube auch in Erinnerung zu
haben, dass hier ein vernünftiges
Pils gezapft wird, wo eine
vernünftige Krone drauf ist.
Das Essen war immer gut. -
Der Wirt--Herr Kleimann---sieht
auch noch immer wie früher aus -
hat sich gut gehalten.
An unfreundliche Kellner kann ich
mich nicht erinnern.
Das darf nicht sein.
Bis zum Juni 2018
Bis dann. -
Klaus

Eintrag Nr. 206 von petz vom 02.09.2017 um 11.27 Uhr
Alle Jahre wieder fallen die Helvetier aus dem Raum Basel über die Insel her und freuen sich auf Hermanns Tresen und ein paar Bierchen in geselliger Runde.
Ab Montag 23.10. zu viert, ab Donnerstag 26.10. bis 30.10.17 dann zu elft. Bis dann, wir freuen uns ...

Eintrag Nr. 205 von Klaus Marita Schubert vom 24.08.2017 um 13.43 Uhr
Hallo Ihr Lieben ich bin gerade auf Eurer
Seite und sehe das Ihr ein Gästebuch habt
.Deshalb senden wir ganz liebe Grüsse an
alle die uns kennen.Besonders Herrmann
,Hans,Rene,Wolfgang;Willi.Wir denken sehr
viel an Euch und hoffen ihr seid alle
gesund .Klaus und Marita aus Attendorn

Eintrag Nr. 204 von Schwartzkopf vom 21.08.2017 um 15.49 Uhr
Beuch am 19.08.2917
Kellner äußerts unfreundlich. Die Wartezeiten auf freie Tische und vor allen Dingen auf die Speisen sind einfach zu viel des Guten. Jeweils über eine Stunde. Das geht garnicht. Selbt wenn der Kellner meinte, dass man in anderen Lokalen Wartezeiten von 2,5 Stunden haben könne. Wer´s galubt ?
Alles in allem, viel zu stark übertrieben min den positiven Bewertungen.


Kommentar von akleimann :

Hallo "Schwartzkopf", wir bedauern, Sie am vergangenen Sonnabend nicht zufrieden gestellt haben zu können. Um Wartezeiten auf einen freien Tisch zu vermeiden, empfiehlt sich insbesondere am Wochenende eine Reservierung. Dass Sie zudem länger als eine Stunde auf Ihr Essen warten mussten, ist natürlich ärgerlich. In der Regel gelingt es uns auch bei einem abendlichen Aufkommen von 200-300 Essen, jede Bestellung nach 45 bis 50 Minuten zu servieren. Bei gleichzeitigem umfassenden Gästewechsel oder wenn sonst "etwas dazwischen kommt", kann es in Einzelfällen aber auch mal etwas länger dauern. Der Anspruch auf einen freundlichen Umgangston besteht natürlich unabhängig von der Frage der Wartezeit - für Gast und Servicepersonal gleichermaßen.

Eintrag Nr. 203 von Carl Boegemann vom 14.08.2017 um 19.37 Uhr
Gruesse an die Orginalkinder der
Siedlung
von 1938 bis 1945,heute 75 bis 92
Jahre
alt.Vielleicht trinken sie noch ein
Bier.
Gruss aus Kalifornien.

Heinz Boegemann. Von 1942 bis Ende
1949,jetzige Elbestrasse 13

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22>>